• Oskar Holzberg

    Oskar Holzberg
    liest aus seinem Buch
    Neue Schlüsselsätze der Liebe
    Was Beziehungen scheitern und was sie gelingen lässt
    am Donnerstag, 26. September 2019
    um 20.00 Uhr
    in den Räumen der Diakonie Ruhr-Hellweg, Wiesenstrasse 15, Soest
    Eintritt: 8,—€

    Veranstalter:
    Rittersche Buchhandlung
    Freundeskreis der Beratungsstellen der Diakonie und Sommerland

  • Michael Römling

    Michael Römling
    liest aus seinem neuen Buch
    Pandolfo
    am Mittwoch, 9. Oktober 2019
    um 19.00.Uhr
    in der Stadtbücherei – Soest
    Eintritt: 6,00€ / erm. 4,00€
    Veranstalter:
    Rittersche Buchhandlung
    VHS – Soest
    Stadtbücherei – Soest

  • Fahrt zur Frankfurter Buchmesse

    am Sonntag 20. Oktober 2019
    Abfahrt : 7.30 Uhr Parkplatz Stadthalle – Soest
    Rückfahrt: 17.00 Uhr ab Messe Frankfurt

    Kosten: 48,00 € für Fahrt und Eintritt
    Anmeldung in der Ritterschen Buchhandlung

  • Marius Hulpe

    liest aus seinem neuen Buch:
    Wilde grüne Stadt
    am Mittwoch 27. November 2019
    um 20.00 Uhr
    in den Räumen der Ritterschen Buchhandlung
    Eintritt: 8,00€

    Wir bitten um Anmeldung in der Buchhandlung
    tel 02921 4641 oder mail@rittersche.de

  • Lea Singer

    Lea Singer
    liest aus ihrem neuen Buch
    Der Klavierschüler

    am Montag, 18. November 2019
    um 19.00 Uhr
    in der Stadbücherei – Soest

    Eintritt: 5,00€

    Veranstalter: Stadtbücherei Soest Rittersche Buchhandlung VHS Soest

  • 1919 - Das Jahr der Frauen

    am Sonntag, 10. März 2019
    um 11.00 Uhr
    in den Räumen der Ritterschen Buchhandlung

    Lesung und Gespräch mit
    Unda Hörner
    aus und zu ihrem gerade erschienenen Buch
    1919 – Das Jahr der Frauen
    100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland.

    Eintritt: 8,—
    Anmeldung erbeten: tel.: 02921 – 4641 oder mail@rittersche.de

    In Kooperation mit der
    Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e.V.

  • Matinee zum Neuen Jahr

    am Sonntag, 6. Januar 2019
    um 11.00 Uhr
    in den Räumen der Ritterschen Buchhandlung
    Rainer Maria Rilke trifft Claude Debussy in Paris
    Eine musikalisch-literarische Begegnung zweier Außenseiter und Grenzüberschreiter ihrer Zeit.

    Dr. Wolf Kalipp lässt diese beiden Künstlerzeitgenossen, die sich vermutlich nie begegnet sind, in Rezitation und Musik in einen Dialog treten.

    Gleichzeitig ist diese traditionelle Neujahrslesung eine nachträgliche Hommage zum 100. Gedenkjahr von Claude Debussy 2018.
    Wir bitten um eine Spende statt Eintritt.
    Anmeldung erbeten: tel. 02921- 4641 oder mail@rittersche.de

  • Fahrt zur Frankfurter Buchmesse

    Gastland Georgien

    am Sonntag 14. Oktober 2018

    Abfahrt: 7.30 Uhr Stadthalle Soest
    Rückfahrt: 17.00 Uhr Messe Frankfurt

    Kosten für Fahrt und Eintritt: 45,00€

    Wir fahren mit einem modernen Reisebus der Firma Schwertheim.
    Der Bus fährt direkt bis zum Eingang der Messe und holt uns auch direkt dort wieder ab.
    Der Tag steht zur freien Verfügung – einige Termintipps gibt es im Bus.

    Kartenvorverkauf und Information in der Ritterschen Buchhandlung tel. 02921 4641

  • Mord am Hellweg IX

    Wolfgang Hohlbein
    Killer City

    am Sonntag, 30.09.18
    im Kulturhaus Alter Schlachthof
    um 18.00 Uhr

    Stefanie Gregg
    Duft nach Weiss

    am Dienstag, 9.10.18
    im Kulturhaus Alter Schlachthof
    um 19.30 Uhr

    Finnische Nacht
    mit Antti Tuomainen und Jan Costin Wagner

    am Sonntag, 21.10. 18
    im Kulturhaus Alter Schlachthof
    um 18.00 Uhr

    Tom Hillenbrand
    Bittere Schokolade

    am Donnerstag, 1.11.18
    im Kulturhaus Alter Schlachthof
    um 19.30 Uhr

    Vorverkauf in allen HellwegTicket Vorverkaufsstellen

  • Lesung:

    Ulla Lachauer
    Von Bienen und Menschen

    am Mittwoch 26. September 2018
    um 20.00
    in den Räumen der Ritterschen Buchhandlung – Soest

    Reservierung erbeten unter
    tel. 02921 – 4641 oder mail@rittersche.de

  • Vortrag:

    Wolfgang Grenz
    Schiffbruch – Das Versagen der europäischen Flüchtlingspolitik
    am Dienstag, 20.März
    um 20 Uhr
    im Gebäude Kükelhaus
    “Schiffbruch – das Versagen der europäischen Flüchtlingspolitik” ist der Titel des aktuellen Buches von Wolfgang Grenz. Der frühere Generalsekretär von Amnesty International Deutschland wird sich in einer Lesung mit anschließender Diskussion kritisch mit der europäischen Flüchtlingspolitik auseinandersetzen.

    Eine Veranstaltung zur Themenwoche
    “Fluchtgedanken – eine Woche für das Miteinander”
    zusammen mit dem Evangelischen Kirchenkreis Soest, Amnesty International, der VHS und der Ritterschen Buchhandlung.
    Eintritt frei – Spende erbeten.

  • Matinee zum Neuen Jahr 2018

    am Sonntag, 7. Januar 2018
    um 11.00 Uhr
    in den Räumen der Ritterschen Buchhandlung – Soest
    » À la recherche du temps perdu –
    Auf der Suche nach der verlorenen Zeit” (1913-1927) «
    Eine allegorische Suche nach der Wahrheit in Form einer Autobiografie
    Auszüge aus dem gleichnamigen Werk von Marcel Proust (1871-1922). Lyrik von Paul Verlaine (1844-1896).

    Musik von Gabriel Fauré, Claude Debussy, Charles Koechlin, Georges Brassens u.a.

    Rezitation und musikalische Präsentation: Dr. Wolf Kalipp
    Wir bitten um Reservierung
    tel. 02921 4641 oder mail@rittersche.de

  • Lesung: Sabrina Janesch, Die Goldene Stadt

    Am Donnerstag , 23. November um 19.30
    in den Räumen der Ritterschen Buchhandlung

    Eintritt: 8,—

  • Maria Hagenschneider, Tage voller Leben

    Samstag, 14.Oktober 2017
    um 18.00 Uhr
    in der Ritterschen Buchhandlung – Soest

    Lesung zum Welthospiztag

  • Die schönsten deutschen Bücher

    vom 6.11. bis 18.11.
    in der Ritterschen Buchhandlung

    Ausstellung
    “Die schönsten deutschen Bücher” – prämiert von der Stiftung Buchkunst

  • Sommerlaune / Donnerstag, 3. August 2017

    Bummeln und Genießen
    bis 22.00 Uhr auf den Plätzen der Soester Innenstadt

    19.00 Uhr – Rittersche Buchhandlung
    Die Geschichte vom Soester Pumpernickel
    Muriel Schwolle und Tim Serge Mejerski
    stellen ihr Bilderbuch für Kinder und Erwachsene vor.
    Sie lesen daraus und zeigen die Entstehung der Illustrationen.

    20.00 Uhr Wäschefachgeschäft Nicolaus Müller
    Modenschau
    mit dem, was Grandweg und Potsdamer Platz zu bieten haben.

    20.30 Uhr – Rittersche Buchhandlung
    Die Geschichte vom Soester Pumpernickel

  • LIT. Soest / Mittwoch, 29. März 2017

    Mittwoch, 29.März 2017
    19-00 bis 23.00 Uhr
    Stadtbücherei / Museum Wilhelm Morgner / Petrushaus / Rittersche Buchhandlung

    LIT.Soest – der Literaturpfad in Soest
    4 Stunden – 4 Stationen – 15x Literatur

    19.00 – 19.45Uhr Lustiges – in der Stadtbücherei
    20.00 – 20.45Uhr Krimis – im Museum Wilhelm Morgner
    21.00 – 21.45Uhr Liebe – im Petrushaus
    22.00 – 23.00Uhr Unheimliches – in der Ritterschen Buchhandlung hier lesen: Norbert Wiegelmann Wolfgang Pippke Markus Kohler
    Tickt: 5,— / 3,— können für den gesamten Abend an jeder Literaturstation zu Beginn der Lesung erworben werden.

  • Cathrin Alisch, Mascha Kaléko / Mittwoch 15. März 2017

    Mittwoch, 15.März 2017
    um 20.00 Uhr
    in der Ritterschen Buchhandlung Soest

    Lieder für Liebende
    Großstadtmärchen aus dem Lesebuch des Lebens
    von Mascha Kaléko

    Musikalisches Porträt mit vielen Neuvertonungen
    von Cathrin Alisch
    (Stimme, Gitarre, Geige)

    in Zusammenarbeit mit dem Serviceclub Soroptimist Soest
    Eintritt: 8,00 €
    Wir bitten um Anmeldung in der Buchhandlung

  • Songs von Bob Dylan / Sonntag, 12.Februar 2017

    Sonntag, 12. Februar 2017
    um 11.00 Uhr
    in der Ritterschen Buchhandlung Soest

    “Don’t think twice …”
    Christoph Kant
    spielt und kommentiert
    Songs von Bob Dylan

    Eintritt frei, wir bitten um eine Spende.

  • Matinee zum Neuen Jahr | Sonntag, 8 Januar 2017

    Sonntag, 8 Januar 2017
    um 11.00 Uhr
    in der Ritterschen Buch- & Kunsthandlung Soest

    « Annette von Droste-Hülshoff trifft Frédéric Chopin
    auf dem 1. Niederrheinischen Musikfest 1834 »

    Weitere Gäste:
    Felix Mendelssohn Bartholdy, Ferdinand Freiligrath und Levin Schücking
    Ein weitgehend authentisches Zusammentreffen im Zeichen des Balladesken
    Ausgewählte Lyrik, Prosa und Musik von Droste-Hülshoff, Chopin und Mendelssohn
    Idee, Realisation und Rezitation: Wolf Kalip
    Eintritt frei

  • Lesung mit Friedrich Christian Delius | Mittwoch, 26. Oktober 2016

    Mittwoch, 26. Oktober 2016
    um 20.00 Uhr
    in der Stadtbücherei – Soest

    Lesung mit Friedrich Christian Delius: Die Liebesgeschichtenerzählerin

    Eintritt: € 6,00/ Schüler: € 4,00

    Veranstalter:
    Rittersche Buchhandlung – Soest
    Stadtbücherei – Soest

  • Fahrt zur Frankfurter Buchmesse | Sonntag, 23. Oktober 2016

    Sonntag, 23. Oktober 2016

    Fahrt zur Frankfurter Buchmesse
    Gastland: Flandern & die Niederlande

    Veranstalter: Rittersche Buchhandlung
    Abfahrt: 7.30 Uhr ab Stadthalle Soest
    Rückfahrt: 17.00 Uhr ab Frankfurt
    Fahrtkosten: 40,—€ incl. Eintritt
    Reisebusunternehmen: Schwertheim Touristik
    Bitte melden Sie sich in der Buchhandlung an

  • Workshop mit Dorothee Liefländer | Samstag, 15. Oktober 2016

    Samstag, 15. Oktober 2016
    ab 16.00 Uhr
    in den Räumen der Ritterschen Buchhandlung

    Workshop mit Dorothee Liefländer
    Objekte aus alten Büchern

    Bitte melden Sie sich an – die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
    Information in der Buchhandlung.

  • Daniel Mezger Land spielen | Montag, 27. Juni 2016

    Montag, 27. Juni 2016
    um 20 Uhr
    in den Räumen der Ritterschen Buchhandlung – Soest

    Eine junge Familie – zwei Erwachsene, drei Kinder – zieht aufs Land. Ausgelaugt vom intensiven Stadtleben erhoffen sich die Erwachsenen einen Neubeginn, auch für die etwas in Schieflage geratene Beziehung.
    Sie richten sich ihr bescheidenes Haus her, alle fünf versuchen im kleinen Dorf Anschluss zu finden. Aber sie können nicht fliehen, nicht vor sich selbst, nicht vor der Fremdheit, ihrer eigenen und derjenigen der Dorfbewohner. Der junge Dramatiker Daniel Mezger (»Balkanmusik«, »Findlinge«) präsentiert mit »Land spielen« ein virtuoses Romandebüt, das bereits im Sommer 2010 in Klagenfurt Aufsehen erregte.

    Daniel Mezger wurde 1978 geboren und wuchs in den Glarner Bergen auf. Er absolvierte eine Schauspielausbildung an der Berner Hochschule für Musik und Theater. Ab 2001 mehrere Jahre am Jungen Theater Göttingen engagiert.
    Seit 2004 arbeitet er als freier Autor, Schauspieler und Musiker in Zürich. Er studierte am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel und ist Sänger bei »A Bang And A Whimper«.
    Im Moment wohnt Daniel Mezger mit seiner Familie im Künstlerhaus in der Soester Paulistr. Seine Frau Latefa Wiersch ist die momentane Wilhelm-Morgner-Stipendiatin.

  • Sven Felix Kellerhoff “Mein Kampf” – Die Karriere eines Deutschen Buches | Mittwoch, 27. April 2016

    Mittwoch, 27. April 2016
    um 20.00 Uhr
    in der Stadtbücherei – Soest
    Eintritt: € 6,00/ Schüler: € 4,00

    Sven Felix Kellerhoff
    Die Hintergründe und Fakten des umstrittendsten Buches der deutschen Geschichte
    “Mein Kampf” – Die Karriere eines Deutschen Buches

    Die erste umfassende Aufklärung über das Machwerk „Mein Kampf“ – auf dem Stand der aktuellen Forschung. Was steckt dahinter; wie wurde es aufgenommen; was löste es aus? Jeder kennt seinen Titel, doch kaum jemand seinen Inhalt.
    Sven Felix Kellerhoff informiert über die wichtigsten Aspekte von der Entstehungszeit im München der frühen 1920er Jahre bis zu den Verbotsdebatten der Gegenwart. Hat Hitler ein Programm formuliert, das er nach der Machtergreifung Stück für Stück in die Tat umsetzte? Wie wirkte dieses Buch auf zeitgenössische Leser, und warum? Was sagte das Ausland? Weshalb erschien die Fortsetzung, Hitlers „Zweites Buch“ niemals?
    Nebenbei räumt Kellerhoff mit den bekannten Mythen auf und entlarvt Hitler als Verfälscher seiner eigenen Biographie.
    Es gelingt ihm in seinem Buch eine Aufklärung über die ganze Geschichte der bekanntesten Hetzschrift der Welt und des meistverkauften deutschen Autorenbuches aller Zeiten, dessen verheerende Wirkung das vergangene Jahrhundert maßgeblich geprägt hat.

    Sven Felix Kellerhoff ist als Journalist unter anderem tätig für die Berliner Zeitung, den Bayrischen Rundfunk und die Berliner Morgenpost. Derzeit ist er leitender Redakteur für Zeit- und Kulturgeschichte bei der WELT.

    Veranstalter:
    Rittersche Buchhandlung – Soest
    Stadtbücherei – Soest

  • Welttag des Buches | Donnerstag, 23. April 2016

    Am 23. April ist der schönste Tag des Jahres für alle Lesefreunde, denn es wird eines der ältesten und doch ewig jungen Kulturgüter der Welt gefeiert:

    Das Buch!

  • Dr. Cathrin Alisch Nathans Töchter | Montag, 7.März 2016

    Montag, 7.März 2016
    um 20.00.Uhr
    in den Räumen der Ritterschen Buchhandlung

    Dr. Cathrin Alisch
    Nathans Töchter
    Dichterinnen im Dialog zwischen Orient und Okzident
    Texte christlicher, jüdischer und muslimischer Lyrikerinnen
    mit vielen Neuvertonungen von Dr. Cathrin Alisch
    (Sprache, Geige, Gitarre und Gesang)

    In Zusammenarbeit mit dem Serviceclub Soroptimist Soest

  • Heinz- Peter Röhr Die Kunst, sich wertzuschätzen | Donnerstag, 11. Februar 2016

    Donnerstag, 11. Februar 2016
    um 20 Uhr
    in den Räumen der Ritterschen Buchhandlung – Soest

    Heinz- Peter Röhr
    Die Kunst, sich wertzuschätzen

    Vortrag und Lesung

    Heinz-Peter Röhr war 30 Jahre lang an der Fachklinik Fredeburg / Sauerland für Suchtmittelabhängige psychotherapeutisch tätig. Als Autor veröffentlicht er Ratgeber u.a. zu den Themen Borderline, Narzissmus, Selbstwert und Sucht.

    eine Veranstaltung gemeinsam mit dem Freundes- und Förderkreis der Ev. Beratungsstellen der Diakonie Ruhr-Hellweg

  • Matinee zum Neuen Jahr | Sonntag, 10. Januar 2016

    Sonntag, 10. Januar 2016
    um 11.00 Uhr
    in den Räumen der Ritterschen Buchhandlung – Soest

    “Friede den Hütten, Krieg den Palästen!”

    Georg Büchner –
    Literat zwischen Sozialrevolution und romantischer Utopie.

    Eine Lesung mit Einführung und Auswahltexten (Hessischer Landbote – Dantons Tod – Leonce und Lena – Lenz – Woyzeck) sowie Musik seiner Zeit von Franz Schubert, Carl Loewe, Louis Spohr u.a.

    Rezitation und musikalische Präsentation:
    Dr. Wolf Kalipp, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

    Eintritt frei – Sammlung am Ausgang

Rittersche Buch- & Kunsthandlung
59494 Soest | Grandweg 1a
Telefon: 02921 4641
Telefax: 02921 4543